Peaks alle 10 Sekunden aus Norden ?!

Antworten
Benutzeravatar
Mika24
Beiträge: 1
Registriert: 27. Feb 2020 14:06

Peaks alle 10 Sekunden aus Norden ?!

Beitrag von Mika24 » 27. Feb 2020 14:41

Wir sind auf der Suche nach der Ursache von ziemlich regelmässigen "Peaks" in Abständen von ca. 10 Sekunden. Diese messen wir mit einem Acousticom 2 und hören sich nach einem kurzen Knattern an. Länge aber nur ca. 1/2 Sekunde. Die gleichen Störungen misst auch eine Kollegin (elektrosensible Naturärztin) in Wald/AR und wir selber messen es in Weinfelden und Romanshorn TG. Allerdings sind die Impulse meist nur an 2-3 Tagen der Woche und praktisch nur zu Bürozeiten messbar. Auch gab es schon mehrwöchige Pausen und es scheint, wie wenn sie bei schlechtem Wetter, vor allem bei Sturm, nicht senden.

Auch haben alle Messungen gezeigt, dass sie höchstwahrscheinlich aus nördlicher Richtung (Süddeutschland, BW ?) kommen und im Hause durch mehrere Wände sich etwas abschwächen... Sie bewirken auf die Dauer aber die gleichen Symptome wie WLAN, GSM, DECT u.ä.
Wir vermuten Militär, Radar, irgendwelche Funktests, Flughäfen....

Hat irgendjemand irgendwelche Ideen resp. von anderer Seite allenfalls solche Meldungen bekommen ? Jedenfalls würden wir gerne andere Erfahrungen hören resp. lesen...

Cheers, Michael
Mittelalterliches :) Paar in der Ostschweiz / Thurgau mit langjähriger Erfahrung mit Hochfrequenz und neu auch SmartMetern...
Benutzeravatar
elijah
Moderator
Beiträge: 40
Registriert: 22. Apr 2019 07:07

Re: Peaks alle 10 Sekunden aus Norden ?!

Beitrag von elijah » 27. Feb 2020 17:28

Willkommen im Forum :)
Könnte Radar sein. Hier gibt es Audiobeispiele für die unterschiedlichen Strahlenquellen:
https://www.gigahertz-solutions.de/de/m ... -signalen/
Das hat mir bisher immer ziemlich geholfen.
Antworten