Funkarme Landstriche

Antworten
Kika777
Beiträge: 1
Registriert: 25. Apr 2019 14:55

Funkarme Landstriche

Beitrag von Kika777 » 10. Jul 2019 19:52

Hallo und Moin,

wir sind neu in diesem Bereich als gesamte Familie Selbst Betroffende und so ziemlich verzweifelt nach Ratsuche...
mein Mann ist durch einen Sender direkt über dem Büro seit kurzem stark Elektrosensibel
und hält es nicht mehr in unserem Wohnort und bei der Arbeit aus und ist lange krank geschrieben.
Wir haben mit Kupfer und Anstriche abgeschirmt, aber im Garten brezelt es volle Kanne,
sogar unsere Hunde mögen es nicht....
Wo kann man am besten Hinziehen? Gibt es noch Funkärmere Gegenden, zB Harz, Nordsee oder....??
Wir wohnen zwischen Lübeck und Hamburg und hier wird grad extrem EMF ausgebaut,
sodas unsere Abschirmung am Haus nicht mehr reicht....
Vielen Dank und beste Gr´üße
Kika777
Sabine
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jun 2019 11:43

Re: Funkarme Landstriche

Beitrag von Sabine » 14. Jul 2019 21:33

Kika777 hat geschrieben:
10. Jul 2019 19:52
aber im Garten brezelt es volle Kanne,
sogar unsere Hunde mögen es nicht....
Wie hoch sind die Messwerte im Garten?
Benutzeravatar
Hamburg126
Beiträge: 17
Registriert: 27. Apr 2019 23:47

Re: Funkarme Landstriche

Beitrag von Hamburg126 » 15. Jul 2019 14:03

Bei den Strecken zwischen Hamburg und Dresden sind oft sehr lange Funkunterbrechungen. Allgemein Richtung Osten. Hierbei sind wie beschrieben die Landstriche gemeint. Dennoch sind hier und da vereinzelt Häuser. Funkarm bedeutet nicht automatisch Menschenleer, was sehr angenehm ist.
Ich selbst stehe jetzt in einer schweren Entscheidung, denn ich liebe den Norden. Aber ich habe eine absolut Funkarme Wohnung im hässlichen Chemn. gefunden. Chemn. selbst ist sehr stark belastet. Aber eben diese eine Ecke nicht und die Wohnung ist perfekt. Es blutet mir das Herz, den Norden zu verlassen, falls ich mich dafür entscheide.
Das ist eben auch ein Thema. Als Elektrosensibler musst du dort wohnen, wo du wohnen kannst- und nicht mehr dort, wo du wohnen willst und möchtest. In meinen Augen ein sehr belastender Umstand. Man ist sehr eingeschränkt in seiner Freiheit (Wohnortswahl/ Arbeitsplatz etc). Wenn man bedenkt das wir alles der Mobilfunkindustrie zu verdanken haben. Im Prinzip sind wir alle gesund- aber Strahlengeschädigte! Statt Einhalt wird der Ausbau unbeirrt weiter voran getrieben.
Sabine
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jun 2019 11:43

Re: Funkarme Landstriche

Beitrag von Sabine » 20. Jul 2019 10:52

Es gibt durchaus funkarme Landstriche. Bekannte von uns haben einen solchen gefunden und dort ein grösseres Anwesen gekauft. Für stadtverwöhnte ist das allerdings dort nichts. Zuviele Insekten, Bienen und Wespen, "Lärm" durch Vögel und nachts durch Frösche. Und absolut kein Handyempfang. Am Wochenende sind wir eingeladen dort für ein paar Tage. Wir sind schon neugierig.
Antworten